Unsere Bäume werden in den heimischen Wäldern naturnah gezüchtet und gepflegt. So kann der uns so liebgewordene
Brauch auch unter ökologischen Gesichtspunkten bestehen. Natur pur - hier im Sauerland ist die Natur noch unberührt:
Frische, klare Luft garantiert ein gleichbleibendes, harmonisches Wachstum und klare Nadelzeichnungen der Bäume.
Unterstützt von liebevoller Pflege in einem ausgewählten Familienbetrieb sind sie eine Zierde für jedes Wohnzimmer,
Vereinsheim, Büro oder die Weihnachtsfeier.
 
 
     
Tipps für ein langes Weihnachtsbaumleben
   
Bewahren Sie Ihren Tannenbaum bis zum Weihnachtsfest kühl auf.  
Öffnen Sie das Verpackungsnetz immer nur von unten nach oben.
Verwenden Sie einen wassergefüllten Tannenbaumständer,
so wird er länger frisch bleiben und seine Nadeln länger behalten.
Beschneiden Sie den Baum am Stammende frisch,
bevor Sie Ihn aufstellen.
Je kühler der Raum ist, desto länger halten die Nadeln.
Vergessen Sie nicht: Tannenbäume mit Ballen sollten
keinesfalls länger als 10 Tage in einem beheizten Raum stehen.
Halten Sie ihn mäßig feucht.
   
   
   
   
Hat der Baum seine Dienste erfüllt
   
Entfernen Sie Schmuck, Metallhaken und Lametta vom Baum.
Zersägen Sie den Baum und verheizen Sie die Stücke
nach einjähriger Trocknungszeit in einem Holzofen.
Äste und Dünnholz können Sie im Häcksler zerkleinern und kompostieren.
Oder Sie nutzen Abholaktionen in Gemeinden und Städten.
 
 
 
     [startseite]   [über uns]   [service]   [events]   [handel]   [shop]   [qualität+pflege]   [impressum]
Rolf Betzinger, Zum Hafen 9, 59846 Sundern, Tel.02933-79574, Mobil 0171-6864341, Fax.02933-789950